Samstag, 21. April 2018
Pro Coesfeld e.V. • Brink 26 a • 48653 Coesfeld •
Sie sind hier:
Aktuelles / Meldungen

Hier finden Sie die letzten Meldungen aus allen Kategorien (Antr?ge, Kommentare / Positionen, Leserbriefe und weitere Meldungen). M?chten Sie sich Meldungen aus nur einer Kategorie anzeigen lassen, w?hlen Sie den entsprechenden Punkt aus dem Men? (links) aus.

Sie sehen in der Regel jeweils einen Einleitungstext und k?nnen sich durch Klick auf den anschlie?enden Link (weiterlesen...) die vollst?ndige Meldung anzeigen lassen.



Pressemitteilung zur Klausurtagung von Pro Coesfeld

„Alles muss auf den Prüfstand": So lautet ein Ergebnis der Klausurtagung von Pro Coesfeld zum Haushalt 2016. Notwendige, generationengerechte Investitionen in Bildung, Schule und Kinderbetreuung stehen für die Wählergemeinschaft ganz oben auf der Prioritätenliste. Darüber hinaus gilt es aus Sicht der Tagungsteilnehmer, zunächst den Investitionsstau abzubauen. Das bedeutet konkret, notwendige Erneuerungen der Substanz von städtischen Gebäuden und Straßen nicht länger aufzuschieben, da jede Verzögerung die Problemlage nur noch verschärft.

Weiterlesen...
 
Leserbrief zur Berichterstattung über die Einbringung des Haushalts 2016

Über lange Planungsphasen hinweg hat Pro Coesfeld viele attraktive Projekte kritisch, aber häufig zustimmend begleitet und mitgetragen.
Sehr kritisch gesehen haben wir schon in der Vergangenheit, dass der soeben wiedergewählte CDU-Bürgermeister der Politik und den Wählern sein Engagement stets als solide Haushaltsführung und gute persönliche Leistung „verkauft" hat. Wir erinnern dabei an Aussagen von Herrn Öhmann im Wahlkampf: „Die Finanzlage der Stadt ist solide." – „Ich habe 10 Mio. Euro Schulden abgebaut."

Weiterlesen...
 
Leserbrief zur Berichterstattung über die Bürgeranträge zum Liebfrauenpark

Angesichts der Wortmeldungen zu den Plänen für Liebfrauenpark und Umgebung gewinnt man den Eindruck, wieder einmal stünden die Coesfelder Bürger einer uneinsichtigen Verwaltung und einer diskussionsunwilligen Ratsmehrheit gegenüber. Eine solche Sicht wird den Tatsachen in diesem Fall aber kaum gerecht. Denn am Konzept zur „Urbanen Berkel" wird inzwischen schon seit fast drei Jahren gearbeitet, und zwar in einem Prozess, der die Coesfelder Bürger auf eine Weise einbezogen hat, die hier keineswegs selbstverständlich ist.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 10 von 38

© 2018 Pro Coesfeld e.V.