Montag, 24. September 2018
Pro Coesfeld e.V. • Brink 26 a • 48653 Coesfeld •
Sie sind hier:
Leserbriefe
Leserbrief: Hyperaktiv für Coesfeld PDF Drucken E-Mail

"Mobilfunkmasten über 10m Höhe unterliegen dem Genehmigungsverfahren nach dem Baugesetz ebenso wie andere bauliche Anlagen wie z. B. auch Wohnhäuser. Die Genehmigung solcher baulichen Anlagen obliegt der Gemeinde im Rahmen der sog. laufenden Geschäfte, die dem Bürgermeister kraft Gesetz übertragen wurden. So weit so gut.

Weiterlesen...
 
Leserbrief: Bürgernähe ehemaliger CDU Ratsleute? PDF Drucken E-Mail

"Bürgernähe ist immer ein lobenswerter Ansatz, nur muss er auch gelebt werden, und nicht nur populistisch veröffentlicht werden.

Die abgespaltenen CDU Ratsmitglieder die sich Aktiv für Coesfeld titulieren, stellen sich so bürgernah dar, dass man meint sie sind selbst vom Busdesaster und vom Elektrosmog des Sendemasten verstrahlt. Die gleichen Damen und Herren, die heute meinen sie müssten ganz aktiv für Coesfeld tätig werden, sollten sich mal fragen was sie eigentlich vorher gemacht haben. Vor ein paar Monaten haben sie das ganze Gegenteil gemacht. In der CDU haben sie die offensichtlichen Probleme zum operativen Geschäft der Verwaltung deklariert und so die Sorgen der Bürger vom Tisch gefegt.

Weiterlesen...
 
Leserbrief: Schulbus-Chaos in Goxel PDF Drucken E-Mail

"Bürgernähe ist immer lobenswert, nur muss dieser Ansatz auch gelebt und nicht nur lautstark in Leserbriefen gefordert werden. Die abgespaltenen CDU-Ratsmitglieder, die sich "Aktiv für Coesfeld" titulieren, verweisen ja plötzlich derart lautstark auf ihre eigene Bürgerfreundlichkeit, dass man schon fürchten muss, sie seien selbst vom Bus-Chaos oder einem anderen Desaster betroffen.

Wir erinnern uns aber: Als die gleichen Damen und Herren, wenn auch schon vor längerer Zeit, für die Schließung der Goxeler Grundschule gestimmt hatten, haben die absehbaren Schwierigkeiten bei der Beförderung der Grundschüler sie nicht im Geringsten interessiert. Entsprechende Hinweise der damaligen Elterninitiative wurden wie alle anderen Warnungen in den Wind geschlagen. - Am 3.12.2008 wurde übrigens zu diesem aktuellen Thema eine Anfrage im Schulausschuss gestellt. Dort erklärte die Verwaltung immerhin, dass mit den Eltern weitere Gespräche geführt werden sollen. Hier sind Politik und Bürger gefordert, darauf zu achten, dass diese Zusage auch eingehalten wird.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 11 Weiter > Ende >>

Seite 11 von 11

© 2018 Pro Coesfeld e.V.