Dienstag, 17. Juli 2018
Pro Coesfeld e.V. • Brink 26 a • 48653 Coesfeld •
Sie sind hier:
Pro Coesfeld hört zu : Bürgergespräch über den Stadtpark

Er liegt etwas abseits der Innenstadt und wird von Auswärtigen kaum beachtet; dennoch schätzen viele Coesfelder den kleinen Stadtpark als angenehme Grünfläche im Nordosten. Aber was geschieht eigentlich jetzt mit diesem Kleinod? Dass hier Veränderungen anstehen, wurde vielen erst bewusst, seit die Presse über die geplante Beseitigung des Ententeichs berichtet hat. Dagegen regt sich mittlerweile Widerstand, aber was die Mehrheit der Bürger sich tatsächlich an dieser Stelle wünscht, ist bisher kaum erkennbar.

Brauchen wir nun einen Ententeich oder nicht? Während der kleine Liebfrauenpark mit Unsummen zum Prestigeobjekt umgebaut werde, habe die Stadt ihren einst recht attraktiven Park offenbar vergessen und vernachlässigt, so der Vorsitzende und Ratsmitglied Robert Böyer. Selbst eine baufällige Brücke werde seit langem nicht wieder repariert. Warum?
Die Freie Wählergemeinschaft will allen Interessierten jetzt die Möglichkeit zu einem Gedankenaustauch geben. In der Veranstaltungsreihe „Pro Coesfeld hört zu" lädt Pro Coesfeld deshalb zu einem Abend mit dem Thema „Unser Stadtpark" ein. Stattfinden soll die Veranstaltung am 26. Januar 2017 um 19.30 Uhr im Kolpinghaus. Alle, die sich über den Sachstand informieren und über die Zukunft des Stadtparks diskutieren möchten, sind herzlich zu einem interessanten Abend eingeladen.

 

© 2018 Pro Coesfeld e.V.