Dienstag, 17. Juli 2018
Pro Coesfeld e.V. • Brink 26 a • 48653 Coesfeld •
Sie sind hier:
Schulen / Bildung / Kultur

Pro Coesfeld hält die derzeitige Coesfelder Schullandschaft für durchaus leistungsfähig. Wir nehmen aber auch zur Kenntnis, dass der demografische Wandel, neue Schulformen in den Nachbarkommunen und der Konflikt zwischen G8 und G9 das Schulsystem vor große Herausforderungen stellen.
Was eventuelle Anpassungen betrifft, ist Pro Coesfeld auf keinerlei Schulformen festgelegt, sondern möchte den Bildungsstandort ergebnisoffen mit allen Beteiligten (Schulleitungen, Lehrern und Eltern) weiterentwickeln. Dafür muss der nicht-öffentliche Workshop zwischen Verwaltung, Politik und Schulleitungen für Eltern geöffnet werden.
Am Schulzentrum wurde mehrfach dringend Raumbedarf für den Ganztag angemeldet. Wir werden uns weiterhin für eine zügige Bereitstellung einsetzen.
Wir plädieren für den Erhalt der Förderschule, damit Eltern auch in Zeiten der Inklusion die Möglichkeit behalten, für ihr Kind die individuell richtige Entscheidung zu treffen.
Musikschule und VHS sind wichtige Bausteine im Bereich der Bildung. Eine Erhöhung der Musikschulbeiträge halten wir momentan für nicht vertretbar. Die ehrenamtliche Arbeit in den Kultur- und Sportvereinen wollen wir unterstützen und werden keinen Kürzungen zustimmen.

 

© 2018 Pro Coesfeld e.V.