Dienstag, 17. Juli 2018
Pro Coesfeld e.V. • Brink 26 a • 48653 Coesfeld •
Sie sind hier:
Familien - Soziales

Familien sind vielen unterschiedlichen Belastungen ausgesetzt. Speziell junge Familien drückt eine hohe Steuer- und Abgabenlast. Daher wird sich Pro Coesfeld dafür einsetzen, die Hebesätze für die Grundsteuer zumindest wieder auf den Stand von 2011 zurückzuführen.

Außerdem werden wir uns auch weiterhin dafür engagieren, dass junge Familien bezahlbaren Wohnraum in Coesfeld vorfinden. Für Bauland, das über die Stadtentwicklungsgesellschaft vermarktet wird, ließen sich hier durchaus familienfreundliche Wege der Preisgestaltung finden (Staffelpreis nach Einkommen und/oder Kinderzahl, Erbpacht, Mietkauf etc.). Angesichts des demografischen Wandels stehen die Kommunen nämlich schon heute in einem Wettbewerb um Einwohner, damit sie ihre Schul- und sonstige Infrastruktur überhaupt noch aufrechterhalten können. Familienförderung ist deshalb nicht zuletzt auch ein wichtiger Baustein der Stadtentwicklung.
Um die Mobilität der älteren Mitbürger zu verbessern, wird Pro Coesfeld den Auf- und Ausbau des ehrenamtlichen Bürgerbus-Modells unterstützen, wo immer dies nötig ist. Zudem müssen wir das Ziel einer barrierefreien Innenstadt und einer erreichbaren Nahversorgung konsequent weiterverfolgen.

 

© 2018 Pro Coesfeld e.V.